8. EULE DC am 25.03.2017

Bald ist es wieder soweit - Am Samstag den 25.03.2017 startet der 8. EULE DC!

Wir freuen uns wieder auf ein spektakuläres Rennen mit coolen Jumps, Action und einem spannenden Rahmenprogramm.

Ab sofort könnt ihr euch für den 8. Eule DC anmelden.

Als Vorgeschmackt hier das Video des letzten EULE DC.

7. Eule DC 2016 Video

Ein wilder Ritt über 1000 Höhenmeter

Der mittlerweile legendäre Eule DC ist ein „wildes“ Skirennen, das seit dem Jahr 2010 am Gernkogel, dem Hausberg vom St. Johanner Alpendorf ausgetragen wird.

Athleten aus mehreren Ländern Europas stellen sich dem 4 Kilometer langen, anspruchsvollen Streckenverlauf, wobei vom Gipfel des Gernkogels bis zur Eulenbar im Alpendorf über 1000 Höhenmeter überwunden werden. Die Strecke verläuft großteils im Gelände und gewinnt durch Schanzen für spektakuläre Sprünge und andere Schikanen an zusätzlicher Raffinesse. Bis zu sechs Rennläufer starten jeweils in einem Starter-Pack gleichzeitig auf die Strecke. Die Starter-Packs werden im 2-Minuten-Takt losgelassen, somit ist Action und Spannung entlang der gesamten Strecke garantiert.

„Auch dieses Jahr werden die Terrassen der Skihütten zu zentralen Zuschauerbereichen, in denen  sensationelle Rennszenen hautnah miterlebt werden können und am Ende des Tages der kompletteste und wagemutigste Rider gekürt wird“, so Roland Schwarz, der Streckenchef.

Von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr bringen die Alpendorf Bergbahnen, die das Event als Hauptsponsor und Partner unterstützen, die Zuschauer gratis zur Kreistenalm.

Gestartet wird in den Kategorien Ski, Snowboard, Telemark und Snowbike, wobei auch ein Team im Staffelmodus, bestehend aus 3 Mitgliedern, unabhängig von den Sportgeräten und Geschlecht zusammengestellt werden kann.

Der Startschuss erfolgt am Samstag, 25.03.2017 um 16.30 Uhr am Gipfel des Gernkogels, die Streckenbesichtigung von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr ist für alle Teilnehmer obligatorisch und bietet den Ridern die Möglichkeit, die Sprünge zu testen bzw. zu überspringen. Anmeldeschluss und Startnummernausgabe ist am Renntag bis 12.00 Uhr.

Teilnahmeberechtigt ist jeder ab 16 Jahre, 16 bis 18 jährige benötigen eine Vollmacht der Eltern.

Die Startgebühr beinhaltet neben der Rennberechtigung, ein hochwertiges Startergeschenk für alle Rider sowie die automatische Teilnahme an der Tombola und natürlich werden die schnellsten Rider jeder Kategorie wieder mit den begehrten Trophäen von Max Sendlhofer prämiert.

Nach dem Rennen werden bei der Siegerehrung in der alpin.arena.alpendorf unter allen Anwesenden – natürlich auch unter den Zuschauern – wertvolle Sachpreise verlost, bevor der Tag mit der After Race Party mit Top DJ’s aus der Region ausklingt.